fbpx

KUNDE

Unsere Experten

Respect forming clothes do in he. Course so piqued no an by appear. Themselves reasonable pianoforte so motionless he as difficulty be. Abode way begin ham there power whole. Do unpleasing indulgence impossible to conviction. Suppose neither evident welcome it at do civilly uncivil. 

MiMiFee & Zahlenficker

werbeplattformen

Facebook

mit 11 Millionen Usern pro Monat: entwickelt, um mit Freunden zu kommunizieren, bietet Unterhaltung und aktuelle Informationen über Produkte und Dienstleistungen.

Ad Spend: 12 Mrd. Us-Dollar

LinkedIn

mit 15 Millionen Usern pro Monat: ist das weltweit größte professionelle Netzwerk zur Pflege bestehender Geschäftskontakten und für neue geschäftliche Verbindungen.

Ad Spend: 920 Mio. Us-Dollar

TikTok

mit 20 Millionen Usern pro Monat: bietet als reines Videoportal kurze und unterhaltsame Videos – zugeschnitten auf die individuellen Interessen des Users.

Ad Spend: 34 Mio. Us-Dollar

Instagram

mit 21 Millionen Usern pro Monat: bietet als Netzwerk hauptsächlich durch Video- und Foto-Sharing viel Spielraum, seine Kreativität auszuleben.

Ad Spend: 400 Mio. Us-Dollar

Was sind social ads?

Social (Media) Ads umfassen alle Werbeanzeigen, die über Social-Media-Plattformen – etwa Facebook, Instagram, LinkedIn, TikTok, etc. – erstellt und veröffentlicht werden. Sie sind eine Form des digitalen Marketings. Dabei werden die Social-Media-Plattformen als Werbekanal genutzt, um Deine Reichweite zu steigern und potenzielle Kunden ideal anzusprechen. 

Ihre Ad

Don’t take my word for it. Read the first few pages and see how this will change your life

Push- oder Pull-Marketing?

Zwei gegensätzliche Konzepte zur Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung. 

Das Ziel beider ist erstmal die erfolgreiche Vermarktung. Auf dem Weg zum Ziel unterscheiden sich die Strategien allerdings stark.

Beim Push-Marketing (Outbound Methode) liegt der Fokus der Marketingaktivitäten darauf, eine große Masse zu erreichen unabhängig davon, ob für den User Interesse am Produkt oder der Dienstleistung besteht.  

Heutzutage gibt es jedoch Dank der sozialen Medien eine sanftere Art und Weise, potenzielle Kunden auf das Unternehmen aufmerksam zu machen, und zwar durch zielgruppenspezifisches Marketing. 

Bei der Pull-Marketing Strategie (Inbound Methode) wird das Produkt oder die Dienstleistung auf die Nachfrage der passenden Zielgruppe angepasst und ausgerichtet. 

Durch regelmäßiges Bespielen von qualitativen Mehrwert-Beiträgen informiert Dein Unternehmen den potenziellen Kunden und zeigt Expertise. So steigerst Du nachhaltig Deine Produktnachfrage.  

Aufgabe Social ADs

Social Ads sind ein sehr effizientes Instrument des digitalen Marketings. 

Kurz gesagt ist die Aufgabe dieser Marketingform, potenzielle Kunden mit Werbung anzusprechen ohne aufdringlich oder nervig zu wirken. Anzeigen sind trotzdem als Werbung sichtbar, werden aber ganz natürlich in den Feed des Users integriert und sind kein Störfaktor. Das schafft eine unterschwellige positive Werbewirkung beim User. 

Deine Ziele

Durch Social Advertising kannst Du unterschiedliche Ziele im Marketing verfolgen.  

Eine starke Präsenz auf den Plattformen kann zu einer höheren Bekanntheit Deines Unternehmens führen und steigert Deine Markenpräsenz online.  

Auch der direkte Kontakt zur Zielgruppe und potenziellen Kunden ist durch Social-Media gegeben und hilft dabei, sich ein besseres Bild eines potenziellen Kunden zu machen. 

Natürlich sind die klassischen Conversion-Ziele durch Social Ads nicht wegzudenken. 

 

Deine Absicht

Wichtig ist, sich vorab diese Frage zu stellen. Denn eine gute Zielsetzung ist der Grundbaustein für Deine ideale Werbemaßnahme. 

Neue Zielgruppen ansprechen, potenzielle Kunden erreichen, Deine Brandawareness und Reichweite steigern, Conversions maximieren und Deinen Umsatz nachhaltig steigern, ist durch Social Ads möglich. 

Schritt 1

Diese beinhaltet die Kontenerstellung und Verpartnerung mit unserem Agenturkonto, 

das Aufsetzen des Trackings zur Messung unserer Ergebnisse, die Ausstattung der Konten mit relevanten Informationen, sowie das Entwickeln einer Kampagnenstruktur und zu erreichender KPIs. 

 

Schritt 2

In der Kampagnenphase erstellt unsere Crew nun die Creatives (Beiträge) und Copies (Werbetexte) und setzt die in Schritt 1 mit Dir abgesprochene Kampagnenstruktur um. 

 

Schritt 3

Sind nun die ersten Schritte getan, ist es wichtig, am Ball zu bleiben. In unserem Service bieten wir deshalb eine wöchentliche Analyse der Performance und eine darauffolgende Optimierung an. Jede Woche bekommst Du einen aktuellen Statusreport zugesendet und kannst immer genau mitverfolgen, wie sich Deine Plattformen entwickelt. Selbstverständlich gehen wir dabei jederzeit auf Deine Wünsche ein und kümmern uns durch neue individuelle Copies und Creatives um eine sichtbare Performancesteigerung. 

Rückruf-Service

komm an bord